eu efre logo

Ausbildungsprogramme

 

Neben der Forschung spielen die Ausbildung und die Förderung des studentischen Nachwuchses im Forschungsschwerpunkt eine wichtige Rolle. Im Rahmen der Ausbildung ist hier insbesondere der internationale Master-Studiengang Integrative Neuroscience zu nennen, an dessen Einrichtung und Gestaltung die Mitglieder des Forschungsschwerpunktes federführend beteiligt sind. Weitere Kern-Studienfächer des Neuro-Schwerpunktes sind Psychologie  ("Magdeburger Modell der Psychologie"; B.sc/M.sc), Humanmedizin und Philosophie-Neurowissenschaften-Kognition  (B.A, M.A). Darüber hinaus findet auch ein Lehrexport in die technischen Disziplinen, in die Computervisualistik sowie in die Biosystemtechnik statt.

Im Rahmen der Graduierten-Nachwuchsförderung sind insbesondere das DFG Graduiertenkolleg 1167 „Zell-Zell-Kommunikation in Immun- und Nervensystem“, das Marie-Curie-Initial Training Network "NPlast" das Doktorandenprogramm des LIN sowie die Leibniz Graduate School Synaptogenetics (LGS) an LIN, FME und FNW als Maßnahmen der Nachwuchsförderung zu nennen. Ferner sind die SFBs 779, TR31 und TR62 und ab kommendem Jahr auch der SFB854 mit  integrier­ten Graduiertenkollegs ausgestattet, die die themenspezifische Ausbildung der in den Teilprojekten tätigen Doktoranden organisieren. Als Dachstruktur der Doktorandenausbildung wurde in 2010 die Otto-von-Guericke Graduate School  (OVG-GS) ins Leben gerufen. Sie ist eine gemeinsame Einrichtung aller Fakultäten und vermittelt in fachübergreifenden Kursen den Erwerb von soft skills für Doktoranden (z.B. Schreiben von Veröffent­lichungen und Anträgen, Einführung in Methoden der Literaturrecherche, Präsenta­tion wissen­schaft­licher Ergebnisse etc.). Mitglieder der OVG-GS sind die o.g. Graduiertenkollegs und alle anderen strukturierten aber nicht dritt­mittel­finanzierten Doktoranden-Ausbildungsprogramme der Fakultäten. Jeder Doktorand der OVGU kann an den o.g. Methodenkursen teilneh­men.

LIN Colloquium: "Neural representations of social inequality", Prof. Dr. Philippe Tobler

30. Mai 2017, 15:00 Uhr, LIN, Ebbinghaus Lecture Hall 

Weiterlesen...

Ausschreibung: "Veranstaltungen 2017"

Download Ausschreibung

Antrittsvorlesung: "Temporal Plasticity in the Deaf Auditory System Induced by Electric Cochlear Stimulation", Prof. Dr. Maike Vollmer (Dorothea-Erxleben-Professur)

2. Juni 2017, 15:00 Uhr, Zentraler Hörsaal, Haus 22, Campus Universitätsmedizin

Weiterlesen... 

Mitglieder

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

LIN Leibnizinstitut für Neurobiologie Magdeburg