eu efre logo

Juniorprofessur
Klinische Entwicklungspsychologie

 

Projektleiter:

Dr. Claudia Preuschhof

 

 

Forschergruppe PreuschhofLernprozesse und Gedächtnisfunktionen verändern sich über die Lebensspanne und spielen zusammen mit Erb‐ und Umwelt-faktoren bei der Entstehung von psychischen Erkrankungen eine entscheidende Rolle. Dabei wirken unterschiedliche Lern‐ und Gedächtnisformen interaktiv zusammen. Gleichzeitig entwickeln sich diese unterschiedlichen Mechanismen und ihre neuronalen Substrate mit einer unterschiedlichen Dynamik, so dass altersabhängige Effekte auf Erleben und Verhalten sowie die Entstehung, Verlauf und Behandlung von psychischen Erkrankungen zu erwarten sind. In unserer Forschung möchten wir mittels Verhaltensstudien und funktioneller sowie struktureller Magnetresonanztomografie (MRT) untersuchen wie sich das Zusammenspiel von unterschiedlichen Lernprozessen und Gedächtnisinhalten und deren neuronalen Korrelaten über die Lebensspanne verändert. Darüber hinaus möchten wir aufzeigen, welche Auswirkungen diese altersabhängigen Veränderungen auf Erleben und Verhalten sowohl bei gesunden als auch psychisch kranken Personen haben.

LIN Colloquium: "Neural representations of social inequality", Prof. Dr. Philippe Tobler

30. Mai 2017, 15:00 Uhr, LIN, Ebbinghaus Lecture Hall 

Weiterlesen...

Ausschreibung: "Veranstaltungen 2017"

Download Ausschreibung

Antrittsvorlesung: "Temporal Plasticity in the Deaf Auditory System Induced by Electric Cochlear Stimulation", Prof. Dr. Maike Vollmer (Dorothea-Erxleben-Professur)

2. Juni 2017, 15:00 Uhr, Zentraler Hörsaal, Haus 22, Campus Universitätsmedizin

Weiterlesen... 

Mitglieder

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

LIN Leibnizinstitut für Neurobiologie Magdeburg